Eingebaut: PURE Highway 600

b_150_100_16777215_00_images_stories_Pure_highway600_IMG_2001.JPG

Eingebaut: Pure Highway 600

DAB+-Empfang ist ja in aller Munde, nur bringt das nicht jedes Radio mit. Pure hat hier einen externen DAB+-Tuner auf den Markt gebracht, der auch mit betagten Autoradios die Möglichkeit bietet, in den Genuss des digitalen Radioempfangs zu kommen.

 

Zum Testen haben wir einen 20 Jahre alten Mercedes der Baureihe W208 hergenommen. Das Auto verfügt über das APS 30 aus dem Hause Becker. Es bietet zwar einen sehr guten FM-Empfang und darüber hinaus sogar Navigation, aber an digitalen Radioempfang ist hier natürlich nicht zu denken. Da es aber nichts gibt, was an die Originaloptik heranreicht, kommt die Lösung von Pure gerade recht.

Doch zunächst zum Einbau

Das System besteht aus einer Antenne, die an die Scheibe geklebt wird und dann in die Empfängerbox gesteckt wird; die Kabel verschwinden dann elegant im Dachhimmel. Wir haben das Kabel durch die A-Säule nach unten gelegt, um den Klinkenausgang schon mal in die Richtung des Radios zu legen, falls das Gerät doch gewechselt wird. Die Stromversorgung erfolgt über USB, hier legt Pure auch einen Adapter für die 12-Volt-KFZ-Steckdose bei. Alles in allem ist der Einbau in einer guten Stunde erledigt – hängt natürlich vom Fahrzeugtyp ab und dem Anspruch beim Verstecken der Kabel.

Der Anschluss ans Werksradio

Da das betagte Mercedes-Radio leider auch noch keinen AUX-Eingang hat, kommt hier die praktische Funktion des FM-Transmitters zum Tragen. Eine freie Frequenz suchen sowie in den Einstellungen des Highway 600 auch entsprechend einstellen und schon kommt die Musik ins Radio.

Das Highway 600 verfügt auch über eine Freisprechfunktion. Hierzu ist ein externes Mikrofon dabei, das entsprechend im Auto platziert werden kann. Die Steuerung erfolgt über das externe Display, das ohne Kabel auskommt und ebenso frei platziert werden kann.

Zudem kann noch die Pure Go-App auf dem Smartphone installiert werden, um Musik zu hören oder aber Titel, die man im Digitalradio gehört hat und einem gefallen, per Go-Taste in die Spotify-Playlist zu übertragen.

Fazit

Eine durchaus praktikable Lösung, die einfach zu verbauen ist und aus jedem Radio ein Digitalradio macht.

https://www.pure.com/de/car-audio/products/highway-600

AQ3C0984.JPGAQ3C0986.JPGAQ3C0988.JPGAQ3C0989.JPGIMG_2001.JPGIMG_2002.JPGIMG_2003.JPGIMG_2004.JPG

Kurz notiert

  • Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    Subaru Forester rollt mit erweiterter Serienausstattung ins Modelljahr 2019

    • Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera und Sieben-ZollAudiosystem
    • Fahrerassistenzsystem Eyesight in allen Ausstattungslinien
    • 2,0-Liter-Boxermotor mit Lineartronic, Allrad und Euro 6d-Temp
    Weiterlesen...  
  • Subaru Forester

    Subaru Forester

    Geburtstagsparty

     

    Der Subaru Forester lässt seinen runden Geburtstag mit einem Editionsmodell ausklingen: Eine exklusive Sonderlackierung, Kotflügelverbreiterungen sowie spezielle Embleme schmücken die Jubiläumsausgabe des SUV-Klassikers, die auf Wunsch auch mit Extras wie einem Navigationssystem oder einem Satz Leichtmetallfelgen vorfährt. Der zu Preisen ab 31.780 Euro erhältliche Forester „20th Anniversary“ ist mit allen drei Motorisierungen kombinierbar, der Preisvorteil beträgt bis zu 1.800 Euro.

    Weiterlesen...  
  • Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe

    Stellungnahme des TÜV-SÜD zu aktuellen Aussagen der Deutschen Umwelthilfe 


    In einer Pressekonferenz am Morgen des 5. Dezember 2017 hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) BMW unterstellt im Modell 320d eine illegale Abschaltvorrichtung zur Manipulation der Abgaswerte einzusetzen. Aus diesem aktuellen Anlass nimmt TÜV SÜD Stellung:

    Weiterlesen...  
  • News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    News: Mercedes enthüllt die X-Klasse

    Da ist er, der erste Pickup von Mercedes, die X-Klasse. Nobel, kräftig, eben der Mercedes unter den Pickups soll es sein, den die Stuttgarter nun auf die Lifestyle- sowie Arbeitswelt loslassen.

    Weiterlesen...  
  • Ferrari Weltpremiere

    Ferrari 812 Superfast

    Weltpremiere in Genf 2017

    Ferrari hat sich den 87. Internationalen Auto-Salon Genf als Schauplatz für die Weltpremiere des neuen V12-Berlinetta ausgesucht: der 812 Superfast, der stärkste und schnellste Ferrari in der Geschichte der Marke.
    Der neue Wagen verfügt nicht nur über eine Fülle innovativer Merkmale, er ist auch deshalb geradezu symbolträchtig, weil die V-12-Serie den offiziellen Beginn der ruhmreichen Geschichte des Cavallino Rampante im Jahr 1947 – vor 70 Jahren – markierte.
    Der 812 Superfast läutet nun eine neue Ära in der Geschichte der Ferrari Zwölfzylinder ein und baut dabei auf dem wertvollen Erbe des F12berlinetta und des F12tdf auf. Gedacht ist das neue Modell für Kunden, die sich den stärksten und exklusivsten Ferrari der Serie wünschen, einen kompromisslosen Sportwagen, der ihnen auf der Straße wie auf der Rennstrecke ein berauschendes Fahrerlebnis bietet und gleichzeitig doch so komfortabel ist, dass sie ihn rundum genießen können.

    Weiterlesen...  

Copyright © 2015. All Rights Reserved.